Das Team

Das Team der Villa Wertvoll besteht aus 15 Festangestellten, 5 Honorarkräften und über 25 Ehrenamtlichen. Unsere Projekte wären nicht umsetzbar, ohne die ehrenamtlichen Helfer. Wir sind sehr dankbar für jegliches Engagement.
Einen Teil unseres Kern-Teams kannst Du nun hier kennenlernen und findest auch entsprechende Kontaktdaten für unterschiedliche Anliegen.

Jerrit Andersen
– Geschäftsführer, Coach (EASC)
j.andersen@villa-wertvoll.de

Was war bisher dein absoluter Lieblingsmoment in der Villa?
In der Aufführung „Wertvolle Kette“ zu sitzen und zu erleben, wie alle (Team, Teilnehmende und Eltern) in ihrem Element sind und gleichzeitig unbeschreiblich stolz auf unser Team zu sein, das auf diesen Moment hin hart gearbeitet hat und es so fantastisch wurde.

Bettina Becker
– Gründerin, Theaterpädagogin, systemische Beraterin, Theologin
b.becker@villa-wertvoll.de

Was bereitet dir an deiner Arbeit in der Villa am meisten Freude?
Zu sehen, dass die Kids anfangen zu strahlen!

Jenny Voigt
– Soziale Arbeit (B.A.), Theaterpädagogin, systemische Beraterin/ Familientherapeutin (DGS)
j.voigt@villa-wertvoll.de

Welche Hoffnung hast du für die Kinder und Jugendlichen (von Magdeburg/Neue Neustadt)?
Ich denke, dass in allen Menschen Empathie wohnt. Wenn man Kindern und Jugendlichen diese entgegenbringt, sich ihnen widmet, sich ihrer annimmt… ganz und gar so wie sie sind, können sie ihre eigene Empathie entwickeln und entfalten.

Simon Becker
– Gründer, künstlerische Leitung, Musiker
s.becker@villa-wertvoll.de

Welche Hoffnung hast du für die Kinder und Jugendlichen (von Magdeburg/Neue Neustadt)?
Ich wünsche den Kids in unserem Stadtteil, dass sie durch Annahme und Wertschätzung gestärkt durchs Leben gehen.

Pascal Augner
– Musikproduzent
p.augner@villa-wertvoll.de

Was bereitet dir an deiner Arbeit in der Villa am meisten Freude?
Das man gemeinsam etwas schafft und kreativ ist. Und vor allem die positive Energie.

Edith Bürger
– Soziale Arbeit (B.A.), Tanzpädagogin, Choreografin
e.buerger@villa-wertvoll.de

Welche Hoffnung hast du für die Kinder und Jugendlichen (von Magdeburg/Neue Neustadt)?
Ich habe die Hoffnung, dass die Kinder und Jugendlichen selbst eine Hoffnung und Perspektive für ihr Leben und ihre Zukunft entdecken und lernen, sich selbst und andere wertzuschätzen.

Alexander Wassilenko
– Soziale Arbeit (B.A.), Tanzpädagoge, Hip Hop Aktivist
a.wassilenko@villa-wertvoll.de

Was ist dein liebster Ort in der Villa?
Der Saal, weil dort ein Versinken in Spiel und Bewegung möglich ist und gleichzeitig alle medialen Grundvoraussetzungen für die Stimulation der Sinne möglich ist.

Eric Friedenstab
– Videograf, Tänzer
e.friedenstab@villa-wertvoll.de

Was bereitet dir an deiner Arbeit in der Villa am meisten Freude?
Die Wärme des Teams; die Arbeit fühlt sich nicht an wie Arbeit. Es ist eher so wie coole Projekte, die man während des Studiums aus Interesse und Bock gemacht hat. Das freundschaftliche Verhältnis; das Chaos; die Freiheit, Dinge zu erspinnen und das Team ist wie ein Boostpfeil über den man mit seinen Spinnereiklapprad fährt.

Sonja Stabelski
– Psychologin (M.Sc.), Künstlerin
s.stabelski@villa-wertvoll.de

Was war bisher dein absoluter Lieblingsmoment in der Villa?
Die Feedbackrunde nach einem Tagesworkshop für Kinder und Jugendliche aus einem Kinderheim. Sie waren überrascht und stolz auf ihre Leistungen und die der anderen. Der Moment war authentisch emotional: Voller Freude, Sehnsucht und auch ein bisschen Hoffnung, obwohl es in den Workshops vereinzelt zu Frustration, Konflikten und Unsicherheiten kam.

Ahmad Zakaria Jumaa
– Erzieher i. A., kreativer Allrounder
az.jumaa@villa-wertvoll.de

Was war bisher dein absoluter Lieblingsmoment in der Villa?
Jeder Moment ist für mich ein Lieblingsmoment, wenn ich die Entwicklung in den Kindern sehe.

Athraa Al Dabbagh
– FSJ’lerin
a.aldabbagh@villa.wertvoll

Was ist dein liebster Ort in der Villa?
Die Küche und das Atelier! In diesen Räumen finden so viele tiefe und humorvolle Gespräche zwischen Mitarbeitenden und Teilnehmenden, zwischen Teilnehmenden und Teilnehmenden oder zwischen Mitarbeitenden und Mitarbeitenden statt.

Kim Zeughan
– FSJ’lerin
k.zeughan@villa-wertvoll.de

Was war bisher dein absoluter Lieblingsmoment in der Villa?
Theater-Workshop mit einer Grundschulklasse: Die Kinder wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und die Mitarbeiter zugewiesen. Als ich einer Gruppe zugeteilt wurde, da sagten zwei oder drei der Kinder: „Ja, wir haben Kim!“. Der Moment bleibt mir auf jeden Fall im Gedächtnis, ich freue mich ehrlichgesagt immer noch darüber.

Alex Heinrich
– Gründer, Projektmanager, Fundraiser
a.heinrich@villa-wertvoll.de

Was war bisher dein absoluter Lieblingsmoment in der Villa?
Nachts um 4 nach der riesigen 1. Geburtstagsparty vor der Villa sitzend versuchen zu begreifen, was bis dahin schon passiert ist und zu träumen, was noch kommt.

Kristin Kissmann
– Seelsorgerin, Ansprechpartnerin für Mitarbeitende
k.kissmann@villa-wertvoll.de

Welche Hoffnung hast du für die Kinder und Jugendlichen (von Magdeburg/Neue Neustadt)?
Meine Hoffnung ist, dass die Kinder und Jugendlichen Lichtblicke erleben – Lichtblicke, die ihnen die Gewissheit geben, dass sie geliebt und gesehen sind.

Julia Kissmann
– Marketing & Öffentlichkeitsarbeit, Fotografin
j.kissmann@villa-wertvoll.de

Was bereitet dir an deiner Arbeit in der Villa am meisten Freude?
In der Villa Wertvoll wurde für mich schon oft aus einem: „Das kann ich nicht, das habe ich nie gelernt“ ein „Wow – Jetzt kann ich das, genial!“

Fotos © Dirk Mahler, Julia Kissmann